2005 - OhdieSee



Plakate - Kritik - Zum Stück


Keines der Geschöpfe dieser Erde, nichts was atmen und laufen kann, ist so bemitleidenswert und erbärmlich dumm wie der Mensch. Solange das Glück und die Götter ihm beistehen, läuft er herum und denkt, nichts könne ihn umwerfen. Er weiß ganz einfach nicht, was Elend bedeutet. Und plötzlich schicken die Götter ihm Unglück. Dann erst lernt er, was Bescheidenheit ist, und fügt sich. Das Leben der Menschen kann täglich umschlagen wie das Wetter. Ich war auch einmal ganz oben, war reich und hatte zu viel Macht, ich wurde arrogant, gierig, gewalttätig und ich baute darauf, die anderen würden mich aus allen Schwierigkeiten heraushauen. Ein Irrtum! Und deshalb sage ich: Niemand hat das Recht, Gesetze zu übertreten. Jeder soll sich mit dem bescheiden, was die Götter ihm an Besitz zugeteilt haben. Und was sehe ich hier...
Odysseus


Darsteller:

ZeusMartin Köhl
AtheneRobyn Kerkhof
AphroditeSvenja Heins
PoseidonAlexander Wagner
SängerVivian Bastin, Joana Eberth, Corinna Maier, Juditha Schmidt
OdysseusFlorian Reißner
KalypsoTatjana Brenner
PolyphemFahrudin Dugonjic
KirkeAnna Schwaiger
Gefährten  Vivian Bastin, Tatjana Brenner, Fahrudin Dugonjic, Joana Eberth, Regina Fuchs, Corinna Maier, Michael Richter, Juditha Schmidt, Anna Schwaiger
PenelopeRegina Fuchs
EumaiosFahrudin Dugonjic
TelemachMichael Richter
FreierVivian Bastin, Tatjana Brenner,Joana Eberth, Corinna Maier, Juditha Schmidt, Anna Schwaiger

Musik: Paul Diehl, Rupprecht Losert, Ben Schröter, Stefan Ziesemer
Licht: Stephan Aigner
Plakat: Florian Reißner
Spielleitung: Rupprecht Losert

zurück